Medien in der Bildungspolitik

Welche Rolle spielen die Medien im Kontext der Bildungssteuerung? Dieser Frage geht das Sommer-Kolloquium des WZB nach.

Wie definieren Journalist:innen selbst ihre Aufgabe in einer sich rasant verändernden Medienlandschaft? Wo folgen sie Entwicklungen, wo treiben sie sie voran? Und wie wird dadurch die Bildungspolitik beeinflusst und verändert?

Hierüber diskutieren wir mit Silke Fokken, Journalistin (DER SPIEGEL), Martin Spiewak, Journalist (ZEIT), Bob Blume, Gymnasiallehrer und Blogger, und Mark Rackles, Fellow am WZB & Staatssekretär a.D. der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie in Berlin. Moderiert wird die Podiumsdiskussion von Armin Himmelrath, Autor, Moderator, Bildungs- und Wissenschaftsjournalist. [Programm; Anmeldung hier]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.