Aktivitäten und Veröffentlichungen

Hier finden Sie eine Auswahl von Aktivitäten und Veröffentlichungen von Mark Rackles Consulting.

2024 (lfd.)

3.05.2024 (Kolumne)Bildungsföderalismus – Was hinter der Abwehr gegenüber dem Bund stecckt“ in Bildung.Table # 207 vom 3.Mai 2024

3.05.2024 (Fachreferent) Workshops „Länger gemeinsam lernen – Auch beim Lehrkräftedefizit“ auf dem GGG-Bundeskongress in Dresden [Programm]

3.04.2024 (Kolumne)Hoffnung auf eine handlungsfähige KMK“ in Bildung.Table # 197 vom 03.04.2024 [Volltext]

31.03.2024 (Fachbeitrag) Unter dem Titel „Das notwendige Ende der Unbestimmtheit in der Arbeitszeit von Lehrkräften“ Beitrag SchVw HE/RP 3/2024 S. 93 – 95; Carl Link Verlag]

20.03.2024 (Impulsvortrag) Impulsgeber im Fachforum 4 („Personelle Potenziale und Zeitmodelle für Lehrkräfte-Kooperationen im Ganztag„) beim BMBF-Ganztagskongress 2024 in Berlin [Programmseite BMBF]

14.03.2024 (Fachdiskussion) Vortrag und Diskussion unter dem Titel „Mehr als nur Unterricht – Ausbildung und Arbeit von Lehrkräften heute“ in Leipzig [Vortragsfolien als PDF]

12.03.2024 (Vortrag und Fachdiskussion) Vortrag in Schulungsveranstaltung der GEW Sachsen-Anhalt mit über 100 Personalräten zum Thema Arbeitszeiterfassung und Lehrkräftearbeitszeit in Halle

28.02.2024 (Studie) Expertise „Neue Lehrkräfte braucht das Land“ im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung . Pressekonferenz mit Helmut Holter, Bildungsminister aus Thüringen [Volltext Studie]

28.02.2024 (Kolumne) „Lehrkräfteausbildung: Es braucht mehr Mut zur Einheitlichkeit“ in Bildung.Table # 189 vom 28.02.2024 [Volltext]

22.02.2024 (Fachdiskussion) Referent auf der didacta24 in Köln bei GEW-Veranstaltung „Neue Wege in der Lehrer*innenbildung“ mit Prof. Dr. Wittek, Maik Walm und Andreas Keller

7.02.2024 (Kolumne) „Söder, der selbsternannte Bildungsminister“ in Bildung.Table # 186 vom 7.02.2024 [Volltext]

2.02.2024 (Fachvortrag) Vortrag und Diskussion zum Thema Lehrkräftearbeitszeit beim Gymnasialtag der GEW Baden-Württemberg in Stuttgart.

31.01.2024 (Veröffentlichung) Mitautor und Mitinitiator des „Manifests von unten!“, das vom Bildungsrat von unten! zum Fachkräftenotstand an Schulen und als Antwort auf das SWK-Gutachten veröffentlicht wurde. [Kurzfassung / Langfassung]

25.01.2024 (Fachvortrag) Vortrag und Diskussion zum Thema Lehrkräftearbeitszeit mit Vertrauensleuten der GEW Thüringen in Erfurt

23.01.204 (Anhörung) Stellungnahme im Rahmen einer Anhörung im Landtag von NRW (Schulausschuss) zum Thema Lehrkräftearbeitszeit [Text Stellungnahme/ Drs.]

10.01.2024 (Kolumne)Ein einziges Bundesland unter AfD-Führung kann die KMK lahmlegen“ in Bildung.Table #179 vom 10.01.2024 [Volltext]

2.01.2024 (Interview) Unter dem Titel „Überholt, unflexibel, ungerecht“ Interview mit dem Journalisten Vincent Hochhausen zum Thema Lehrkräftearbeitszeit im Fachportal Bildungsklick.de. [Volltext]

2023

18.12.2023 (Fachartikel) Unter dem Titel „Inklusive Bildung 2023 – Beharrungskräfte der Exklusion und notwendige Transformationsimpulse“ erschien ein Fachbeitrag von Rackles in der Zeitschrift „Die Schule für alle“, GGG-Magazin 2023/4, S. 13-14 [Volltext]

8.12.2023 (Interview) Vor dem Hintergrund des SWK-Gutachtens zur „Lehrkräftegewinnung und Lehrkräfteausbildung“fand ein virtuelles Streitgespräch zwischen der SWK-Vorsitzenden Prof. Dr. Felicitas Thiel und Mark Rackles. [€ Interview vom 8.12.2023]

6.12.2023 (Kolumne)Das Lehramt braucht eine Heimat an der Universität“ in Bildung.Table #172 vom 6.12.2023 [Volltext]

1.12.2023 (Fachbeitrag) Beitrag „Zur Lehrkräftearbeitszeit in Deutschland“ in der Zeitschrift Freie Bildung des VdP [Volltext]

30.11.2023 (Interview) Interview im Magazin didacta 4/2023 unter dem Titel „Überholt, unflexibel, ungerecht“ zum Thema Lehrkräftearbeitszeit [Didacta-Magazin 4/2023, S. 32-33]

21.11.2023 (Fachbeitrag) Beitrag „Das notwendige Ende der Unbestimmtheit in der Arbeitszeit von Lehrkräften – 10 Thesen zur Entwicklung des deutschen Deputatsmodells“ in der Zeitschrift SchulVerwaltung (SchVw NRW) 11.2023 S. 292 – 294 veröffentlicht [SchVw NRW €]

9./10.11.2023 (Fachreferent) Vortrag zur Lehrkräftearbeitszeit beim 52. Netzwerktreffen des Netzwerk Schulentwicklung in Köln [Präsentation Rackles als PDF]

1.11.2023 (Kolumne) Die Unis müssen das Lehrkräftedefizit auflösen! Bildung.Table #164 vom 1.11.2023 (kostenfrei zugänglich)

8.11.2023 (Moderation) Moderator Fachworkshop beim 3. ExSta-Forum des WZB und der Bosch-Stiftung am 8.11.2023 [Projektseite]

9.10.2023 (Fachbeitrag) Beitrag „Zum Verhältnis von herkömmlicher Lehramtsausbildung und verstetigtem Quereinstieg“ (S. 228-238) im Sammelband [PDF-Beitrag Rackles]

6.10.2023 (Fachdiskussion) Panelist auf der Schulleitungstagung des Landesinstituts (LI Hamburg) und des LISUM (BE/BB) zum Thema „Nachhaltige Personalentwicklung für die Schule der Zukunft

5.10.2023 (Fachvortrag) Vortrag und Diskussion zum Thema „Wege aus dem Lehrkräftemangel in Niedersachsen“ mit GEW Hannover und Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen.

4.10.2023 (Fachvortrag) Eröffnugsvortrag beim Gewerkschaftstag der GEW Bremen zum Thema „Jenseits des Deputatsstundenmodells“ [Vortragsfolien als PDF]

30.09.2023 (Fachvortrag) Impuls und Diskussion zum Thema „Arbeitszeiterfassung jenseits des Pflichtstundenmodells“ in der ‚Tarifschmiede‘ der GEW Mecklenburg-Vorpommern

28.09.2023 (Blogbeitrag) Gespräch mit dem Blog Schul21 der Bertelsmann-Stiftung zu den Zielen der Bildungsinitiative „Bildungsrat von unten!“ (www.bildungsrat.org) [Schule21]

  • 27.09.2023 (Kolumne) „Notrufnummer für den Bildungsnotstand„ Bildung.Table # 155 vom 27.09.2023 (kostenfrei zugänglich)
  • 22.09.2023 (Fachvortrag) Vortrag und Diskussion zum Thema „Jenseits des Deputatsstundenmodells: Politische Schlussfolgerungen vor dem Hintergrund nationaler und internationaler Erfahrungen“ auf der GEW-Fachtagung in Kassel [Vortragsfolien als PDF]

20.09.2023 (Interview) Teilnehmer als Experte in der Sendung des Deutschlandfunks „Wie Hamburg versucht, den Lehrerberuf attraktiver zu machen“ [Sendung in der DLF-Mediathek]

20.09.2023 (Fachartikel) Artikel „Inklusionspraxis in Deutschland – ein Armutszeugnis für die Bildungspolitik“ auf dem Deutschen Schulportal zur Kommentierung der aktuellen Ergebnisse des Schulbarometers 2023 [Artikel]

19.09.2023 (Impulsvortrag) Bei der Pressevorstellung des neuen Schulbarometers 2023 durch die Bosch-Stiftung und das Deutsche Schulportal, war Rackles als Experte zugeladen und durfte die Ergebnisse für den Bereich Arbeitsbelastung der Lehrkräfte, Lehrkräftearbeitszeit und Inklusion kommentierend einordnen [Factsheet] verfügbar.

13.09.2023 (Impulsvortrag) Referent beim Nationalen Bildungsforum in Wittenberg, das unter dem Motto „Lehrkräftemangel als Chance!“ stand. Die anschließende Fragerunde mit dem Plenum moderierte Prof. Dr. Manfred Prenzel. [Bildungsforum 2023]

6.09.2023 (Kolumne) „Chefsache Bildung?! Was Deutschland von Frankreich lernen kann“ Bildung.Table #150 vom 6. September 2023 [Volltext Kolumne September 2023]

30.08.2023 (Fachbeitrag) Im Sammelband von Daschner, Karpen und Köller (Hrsg.) zum Thema Lehrkräftefortbildung Beitrag „Zum Verhältnis von herkömmlicher Lehramtsausbildung und verstetigtem Quereinstieg“ (S. 228-238). (bestellbar ab 4.10.2023). [Link zum Verlag]

2.08.2023 (Kolumne) „Wissenschaftsrat liest den Schulministerien die Leviten“ Bildung.Table #143 vom 2. August 2023 [Volltext Kolumne August 2023]

29.07.2023 (Namensartikel)Sind Lehrerinnen und Lehrer faul, Herr Rackles?“ Gastbeitrag im Mannheimber Morgen in der Ausgabe vom 29. Juli 2023 [Volltext €]

5.07.2023 (Kolumne)Die Katastrophenrhetorik muss auch Folgen haben“ Bildung.Table #138 vom 7. Juli 2023 [Volltext Kolumne Juli 2023]

27.06.2023 (Anhörung) Teilnahme an der Expert*innenanhörung der beiden Fraktionen SPD und B90/G zum das Thema „Lehrkräftebildung zukunftsorientiert gestalten“ im Landtag von Hannover.

26.06.2023 (Fachdiskussion) Vorstellung und Diskussion der Arbeitszeitstudie im Kuratorium, Vorstand und in der Geschäftsführung der Deutschen Telekom Stiftung in Bonn.

23.06.2023 (Impulsvortrag) Vorstellung und Diskussion der im Auftrag der Deutschen Telekom Stiftung von Rackles Consulting erstellte Lehrkräfte-Arbeitszeitstudie beim GEW-Hauptvorstand in Fulda.

19.06.2023 (Mitgliedschaft) Rackles wurde in den Beirat des Netzwerk Bildung der Friedrich-Ebert-Stiftung berufen.

31.05.2023 (Kolumne)Mehr Mut zu weniger Stoff“ in Bildung.Table #133 am 31. Mai 2023. [Volltext Kolumne Mai 2023]

25.05.2023 (Impulsvortrag) Vortrag auf der Bezirksdelegiertenkonferenz der GEW Hannover unter dem Titel „Veränderungsdruck und Handlungsempfehlungen für den Bildungsbereich„.

25.05.2023 (Fachdiskussion) Diskutant mit Prof. Dr. Lazarides (Uni Potsdam), Prof. Dr. Drechsel (Uni Bamberg) und Tobais Raue auf der Podiumsdiskussion des Leibniz-Institut für Bildungsverläufe (LIfBi) zu „Herausforderungen der Lehrkräftebildung“ im Rahmen der Abschlusskonferenz des BMBF-Projektes „Lehramtsstudierenden-Panel (LAP)“ [Programm der Abschlusskonferenz]

23.05.2023 (Fachvortrag) Online-Diskussion zu Wegen aus dem Lehrkräftemangel in Brandenburg auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung [Einladungstext]

20.05.2023 (Interview) Unter dem Titel „Keine ‚faulen Säcke‘ – So geht es nicht weiter mit der Arbeitszeit von Lehrern“ veröffentlichte der Sender ntv ein Interview mit Mark Rackles zum bestehenden Arbeitszeitsystem in Deutschland. [Volltext Interview ntv]

16.05.203 (Fachvortrag) hybride Fachdiskussion auf Einladung der Rosa-Luxemburg-Stiftung zum Lehrkräftedefizit und zu Wegen aus dem Lehrkräftemangel im Freistaat Bayern.

2.05.2023 (Leitartikel) Im BMBF-Newsletter der „Qualitätsoffensive Lehrerbildung“ erschien der Leitartikel von Mark Rackles unter dem Titel „Zur Zukunftsfähigkeit der Lehrkräftebildung in Mangelzeiten“ [Leitartikel im Volltext]

27.04.2023 (Studie) Im Auftrag der Deutschen Telekom-Stiftung erstellte Rackles Consulting eine Expertise zum Thema „Lehrkräftearbeitszeit in Deutschland – Veränderungsdruck und Handlungsempfehlungen„. Die Studie wurde am 27.04. der Öffentlichkeit vorgestellt und ist als Zusammenfassung der Telekom-Stiftung sowie im Volltext verfügbar [Zusammenfassung als PDF; Volltext der Studie als PDF]

19.04.2023 (Moderator) Beim ganztägigen Expert*innenforum Startchancen Bildung am WZB in Berlin war Rackles einer der Moderatoren in den Fachworkshops [WZB-Ankündigung]

17.03.2023 (Fachvorträge) Rackles referierte als Fachreferent in Brandenburg auf der Tagung des Bundesarbeitskreises Lehrerbildung (Landesverband Berlin) zum Thema zukunftsfähige Schule und abends in Berlin-Mitte auf der Tagung des Landeselternausschusses (LEA Berlin) zum Thema Lehrkräftemangel [Powerpoint bak-Tagung; Powerpoint LEA-Tagung]

16.03.2023 (Zeitungsbeitrag) Unter dem Titel „Bildungsmisere – Wie kommt Deutschland wieder nach vorne?“ veröffentlichte der Tagesspiegel drei kurze Beiträge von Prof. Eickelmann, Mark Rackles und Prof. Stanat zum Thema [Tsp v. 16.03.2023 Volltext]

13.03.2023 (Interview) In der aktuellen „Erziehung und Wissenschaft“ findet sich ein Interview mit Rackles zum Thema KMK und Lehrkräftemangel. Unter dem Titel „Ein Offenbarungseid der KMK“ wird der vom Journalisten Klaus Heimann interviewt [E & W Nr. 03/2023 S. 32 – 34; Volltext]

6.03.2023 (Eröffnungsvortrag) Auf der Strategietagung 2023 der Region 02 (Friedrichshain-Kreuzberg) im brandenburgischen Hubertusstock, bei der die regionalen Schulaufsichten, der Schulträger und die Schulleitungen versammelt waren, eröffnete Mark Rackles die Tagung am 6.03.2023 mit dem Vortrag „Schulssystem in der Krise – Wie weiter? – Anders jetzt?“.

2.02.2023 (Impulsvortrag) Externer Impulsgeber beim hochrangig besetzten Stiftungsrat der Deutschen Kinder- und Jungendstiftung. Eingeleitet von Roland Koch (Ministerpräsident a.D.) und Frau Büdenbender (Schirmherrin) referierte Rackles unter dem Titel “ Gute Bildung durch gute Steuerung? Zum deutschen Steuerungsparadigma in der föderalen Bildungspolitik„.

31.01.2023 (Interview) Rackles im Interview mit der Redakteurin Annette Kuhn vom Deutschen Schulportal zum Thema „Maßnahmen gegen den Lehrermangel: Der Lehrermangel ist kein Naturereignis, sondern ein eigenes Versäumnis[Deutsches Schulportal]

23.01.2023 (Fachbeitrag) Unter der Überschrift „Der Föderalismus frisst seine Kinder“ erschien am 23.01.2023 ein Namensartikel von Rackles im Tagesspiegel zur Erosion des Bildungsföderalismus. Bayerische Wegelagerei und Brandenburgische Qualitätsabsenkungen sind nur Symptome eines strukturellen Steuerungsverlustes der Kultusministerkon [Tagesspiegel v. 23.01.2023 S. B8]

13.01.2023 (Interview): Gespräch mit dem „Netzlehrer“, Bob Blume, über die drängenden Themen der Bildung, über einen Staatsvertrag, Kooperation zwischen Bund und Ländern und die Frage, wie der Lehrermangel in den Griff zu kriegen ist. [Podcast via Spotify]

2022

31.12.2022 (Fachbeitrag): Diskussionsbeitrag zur Aufwertung des Quereinstiegs unter dem Titel „Was ist die ‚Regel‘ und wer liegt hier ‚quer‘?“ in der Fachzeitschrift für Schulentwicklung und Schulmanagement NRW 12/2022 [SchVw 12/2022 S. 328-329]

22.12.2022 (Interview) Ganzseitiges Interview mit Friedrich Conradi zur Lage an den Berliner Schulen und darüber, wie man den bundesweiten Lehrkräftemangel überwinden kann. [Berliner Zeitung v. 22.12.2022]

19.12.2022 (Veröffentlichung): Policy-Paper „Wege aus dem Lehrkräftemangel – Zukunftsvertrag Lehrkräftebildung und bundesweite Ausbildungsoffensive 2023/24“ mit Vorwort Minister Helmut Holter, im Auftrag der Rosa-Luxemburg-Stiftung, Berlin [Volltext als PDF]

15.12.2022 (Interview):Der Druck muss aufrecht erhalten werden!„; Interview in der GEW-Zeitung E&W 12/2022 [Blog-Version]

November 2022 (Veröffentlichung):Das KMK-Paradox“ in SchulVerwaltung Baden-Württemberg Nr. 11/2022, S. 302 ff. Analyse und Themenvorvorschläge für die anstehende Sturkturreform der KMK.

24.11.2022 (Fachvortrag) Eröffnungsvortrag „Mehr als nur Endgeräte: Digitalpakt und pädagogisch-didaktische Notwendigkeiten im deutschen Bildungsföderalismus„, Deutsches Institut für Urbanistik (difu), Berlin. [Programm]

14.11.2022 (Fachgespräch) Diskussion mit Dr. Martina Diedrich (IfBQ Hamburg) zur datengestützten Steuerung im Rahmen des Zertifikatskurs ‚Datengestützte Schul- und Unterrichtsentwicklung‘ der TU Dortmund [Studienprogramm]

12.11.2022 (Fachvortrag) Impulsvortrag „Wunsch und Wirklichkeit deutscher Bildungspolitik“ auf der Fachtagung „Qualität im Ganztag“ des GEW Hauptvorstands in Göttingen [Programm; Kurzbericht]

20. Oktober 2022 (Veröffentlichung) Pressekonferenz und Vorstellung der neuen Studie zum Lehrkräftemangel in Bayern bis 2032. [Volltext Studie; Bayerischer Rundfunk]

12. September (TV-Talk): Live-Talk im Regionalsender Alex TV zu fehlenden Musiklehrkräften in Deutschland und Berlin [Video-Mitschnitt]

3. September (Interview): 2-stündiges Live-Interview im Deutschlandradio mit Bob Blume und Eva Feußner zum Lehrkräftemangel in Deutschland [Audio-Mitschnitt]

30. August (Erstunterzeichner): Erstunterstützer eines Thesenpapiers zur Schulleitungsprofessionalisierung [Thesen]

1. August 2022 (Veröffentlichung):Das KMK-Paradox“ in SchulVerwaltung NRW Nr. 7-8.2022, S. 225 – 227. Analyse und Themenvorvorschläge für die Anstehende Sturkturreform der KMK.

24.-25. Juni 2022 (Fachvortrag): Workshop-Beitrag mit dem Titel „Wege aus dem Lehrermangel / Perspektiven für die Lehrerausbildung“ bei der Festveranstaltung und Fachtag des Landeselternrates Sachsen [LER-Sachsen]

17.-18. Juni 2022 (Fachvortrag): Teilnahme als Referent an den 7. Sankelmarker Gesprächen zur Lehrerbildung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften in Berlin (DGBV und das IPN) [Anmeldung und Info]

14. Juni 2022 (Vortrag): Impulsvortrag zum Schulbau im Rahmen des Fachtags unter dem Titel „Räume für Bildung“: Innovativer Bildungsbau für neue pädagogische Ansprüche – Zusammenwirken, Beschleunigen, Beteiligen. [Programm/ Dokumentation]

25. Mai 2022 (Veröffentlichung): Die umfangreiche Inklusionsstudie aus 2021 von Rackles Consulting ist ab sofort kostenfrei im Volltext zum Download als PDF verfügbar [Inklussionsstudie 2021]

Mai 2022 (Veröffentlichung): „Unfit for Future – Steuerungsdefizite in der Lehrkräftebildung“ in Pädagogische Führung/ Zeitschrift für Schulleitung und Schulberatung PädF Nr. 3 2022, S. 84 – 87.

Mai 2022 (Kolloquium): Start Sommer-Staffel des Online-Kolloquiums zu „Wunsch und Wirklichkeit deutscher Bildungspolitik“ mit dem Schwerpunkt Bilidungsmedien. [WZB-Blog]

6. April 2022 / 18. Mai 2022 (Sachverständiger): Anhörung als Sachverständiger im Ausschuss für Rechts- und Verfassungsangelegenheiten, Geschäftsordnung und Antidiskriminierung des Berliner Abgeordntenhauses zum Thema “Konfrontative Religionsbekundung“ [Stellungnahme von Rackles ]

3. März 2022 (Sachverständiger): Anhörung als Sachverständiger im Bildungsausschuss des Berliner Abgeordnetenhauses zum Thema Lehrkräftebedarf in Berlin. [Handout von Rackles ]

Feburar 2022 (Veröffentlichung): „Strukturüberlegungen zur KMK – Rahmenempfehlungen für die neue Strukturkommission zur Weiterentwicklung der KMK“ lautet der Titel des Fachbeitrags in der Fachzeitschrift Die Deutsche Schule (DDS), Ausgabe 1/2022 Seiten 112 – 119 [Volltext]

9. Februar 2022 (Referent): Impulsreferat und Diskussion mit KMK-Präsidentin Prien und weiteren Fachleuten zu den Ergebnissen der Digitalisierungsstudie im Auftrag des Forums Bildung Digitalisierung [Dokumentation]

4. Februar 2022 (Interview): Interview mit dem Deutschen Schulportal zur notwendigen Zusammenarbeit von Schulleitung, Schulträger und Schulverwaltung unter den Bedingungen der Digitalisierung [Volltext]

Januar 2022 (Studie): Veröffentlichung der Auftragsstudie (gemeinsam mit Dr. Maike Reese) zum Thema Personalentwicklung und die Rolle von Schulleitungen unter den Bedingungen der Digitalisierung für das Forum Bildung Digitalisierung [Volltext]

24. Januar 2022 (Stellungnahme): Kritische Stellungnahme zur geplanten Neuköllner Anlauf- und Dokumentationsstelle für „konfrontative Religionsbekundung“ [Volltext Stellungnahme / Pressebericht]

2021

23. Dezember 2021 (Veröffentlichung): Meinungsartikel im Tagesspiegel unter dem Titel „Berliner Unis drohen an der Lehrkräftebildung zu scheitern“ [Volltext]

November 2021 (Kolloquium): Start zweite Staffel des Online-Kolloquiums zu „Wunsch und Wirklichkeit deutscher Bildungspolitik“ (bis Februar 2022). [WZB-Blog]

26. Oktober 2021 (Referent): Referent im Rahmen der Ringvorlesung „Rassismuskritische Schule“ des Netzwerks Rassismuskritische Schulpädagogik [Vorlessungsübersicht]

6. Oktober 2021 (Referent): Internes Fachgespräch mit Vorstand GEW Baden-Württemberg zum Thema Lehrkräftebedarf

22./23. September 2021 (Referent): Teilnahme als geladener Referent am Nationalen Bildungsforum 2021 in Wittenberg. Tagungsthema: „Übersteuert und ungesteuert – zur Steuerungsmisere des deutschen Schulsystems“ [Hinweis]

September 2021 (Veröffentlichung): Meinungsbeitrag unter dem Titel „Ausbildungsoffensive statt Märchenstunde“ in der Zeitschrift Berliner Bildungszeitschrift bbz. [Volltext]

September 2021 (Dozent): Honorardozent an der Universität Potsdam (Blockmodul für Weiterbildungsmaster Schul- und Bildungsmanagement)

20. Juli 2021 (Interview): Interview im Deutschlandfunk (Campus und Karriere) unter dem Titel „Studie zur Exklusion und Inklusion im deutschen Schulwesen“ [Mediathek]

18. Juni 2021 (Interview): Interview mit dem Deutschen Schulportal zum Thema inklusive Bildung in Deutschland [Volltext]

12. Juli 2021 (Pressebericht): Bericht der taz über die Inklusionsstudie [Volltext]

Juni 2021 (Studie): Policy Paper 06/2021 – Inklusive Bildung in Deutschland: Beharrungskräfte der Exklusion und notwendige Transformationsimpulse. 106 Seiten. ISBN 978-3-7543-0873-8.

31. Mai 2021 (Referent): Referent zur Auftaktveranstaltung der Ringvorlesung „Rassismuskritische Schule“ des Netzwerks Rassismuskritische Schulpädagogik [Vorlessungsübersicht]

20. Mai 2021 (Interview): Interview mit der Berliner Zeitung zum Lehrkräftedefizit unter dem Titel „Warum mangelt es uns an Lehrkräften, Herr Rackles?“ [Volltext €]

April 2021 (Kolloquium): Organisation und Durchführung der ersten Staffel des Online-Kolloquiums am WZB zum Thema „Steuerung auf dem Prüfstand – Wunsch und Wirklichkeit deutscher Bildungspolitik“ (bis Juni 2021). [WZB-Blog]

8. April 2021 (Veröffentlichung): Namensartikel in der ZEIT und ZEIT Online unter dem Titel „Schluss mit den Scheinlösungen“ [Volltext]

22. März 2021 (Sachverständiger): Einladung zur Anhörung des Wissenschaftsausschusses (Abgeordnetenhaus Berlin) zum Thema Ausbau Studienangebote Soziale Arbeit [Wortprotokoll]

März 2021 (Veröffentlichung): Fachartikel zum Thema „Die Steuerungsfrage in der Lehrkräftebildung“ in der Fachzeitschrift SchulVerwaltung NRW (S. 72 – 75) [Verlagsseite €]

März 2021 (Berufung): Zum 1. März 2021 wird Rackles als Fellow (Gastwissenschaftler) für zwei Jahre an das Wissenschaftszentrum Berlin (WZB) berufen.

18. Januar 2021 (Interview): Interviewpartner in der ZDF-Sendung Inside PolitiX unter dem Titel „Schulpolitik in Corona-Zeiten: Wieder nichts gelernt?“ [Sendung, Interview ab 8:10 Min.]

2020

28. November 2020 (Pressebericht): Tagesspiegel berichtet „Rackles will Humanistische Hochschule gründen“ [Volltext]

16. November 2020 (Interview): Interview im Deutschen Schulportal zum Thema Lehrkräftebildung unter dem Titel „Was läuft schief in der Lehrerausbildung?“ [Volltext]

16. Oktober 2020 (Interview): Interview im Deutschlandfunk zur Lehrkräftebildung [Aufnahme]

12. Oktober 2020 (Pressebericht): SZ-Artikel („Defizit mit System“) über die Studie zur Lehrkräftebildung [Volltext €]

September 2020 (Studie): Policy Paper 09/2020 – Lehrkräftebildung 2021: Wege aus der förderalen Sackgasse. 60 Seiten. ISBN 978-3-7526-0520-4 . [Volltext]

Mai 2020 (Beratungsauftrag): Grundüngsbeauftragter für die Konzeptionierung und Gründung einer Humanistischen Hochschule in Berlin (Laufzeit bis ca. Ende 2022).